Die Autoren stellen sich vor







Sigrun Holstein Sigrun Holstein schreibt schon seit ihrer Kindheit gerne. Mancher ihrer Lehrer verzweifelte schon an der Länge ihrer Aufsätze. Später engagierte sie sich für die Schülerzeitung ihrer Schule. Während des Erziehungsurlaubs fand sie nun endlich Zeit für ihr liebstes Hobby – dem Schreiben. Daraus entstanden die Bücher „Zimtzauber“ und „Ein Hund für Jessi“. Gerne beteiligt sich die Autorin auch an sozialen, schriftstellerischen Projekten und veröffentlicht Gedichte und Geschichten in entsprechenden Anthologien.


Die Lust zum Schreiben entdeckte Stefan Jahnke bereits mit 14 Jahren. Inspiriert von Abenteuer- und Jugendromanen verfasste er heute noch unveröffentlichte Erzählungen im Stil von Cooper, Gerstäcker und May. Seine Erfahrungen in Verlags-, Bildungs- und Unternehmensmanagement inspirierten ihn wieder zum Schreiben, diesmal von historischen Romanen, Thrillern zur Wirtschaftskriminalität in den Jahren nach der Wiedervereinigung Deutschlands und Berichten über seine ihn prägenden Erlebnisse jener Zeit.

Stefan Jahnke
Michael Kerawalla Michael Kerawalla wurde 1963 in Jamshedpur, Indien, geboren, wohnt aber schon seit seinem zweiten Lebensjahr in Baden-Württemberg, wo er zuerst die Schule und anschließend ein Biologie-Studium absolvierte. Nach anfänglicher Arbeitslosigkeit schulte er zum Organisations-Programmierer um und arbeitete anschließend nahezu zwölf Jahre als Software-Entwickler, bis er im Jahre 2005 erneut arbeitslos wurde. Diese Zeit hat er genutzt, um seinen ersten Roman zu vollenden. Dessen Fortsetzungen und weitere Bücher sind bereits in Vorbereitung.



Bianka Kitzke wurde 1979 ich der Nähe von Karlsruhe geboren. Zusammen mit ihrem Mann, lebt Sie im badischen Sulzfeld, am Fuße der Ravensburg! Das Schreiben gehörte bisher zu einem ihrer Hobbys, bis sie 2010 ihren ersten Roman veröffentlichte. Seither schreibt die freiberufliche Autorin, stetig an weiteren Werken.





Bianka Kitzke

Joachim Mack



Amelia Lichtensprung, 1968 in München geboren, beschritt nach einer Banklehre, dem Studium der Wirtschaftsgeographie in München und einem mehrjährigen Arbeitsleben in einer amerikanischen IT-Firma einen neuen Weg: Sie folgte ihrer Berufung und absolvierte eine jahrelange Ausbildung zur Heilpraktikerin am Zentrum für Naturheilkunde in München, bildete sich in zahlreichen Fachfortbildungen weiter und führte später eine Naturheilpraxis in Fürstenfeldbruck, wo sie mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern lebt. Zeitgleich mit der Tätigkeit als Heilpraktikerin begann sie mit dem Schreiben Historischer Romane, wobei ihre Inspirationen so zahlreich sind, dass sie immer wieder an mehreren Geschichten gleichzeitig arbeitet. In ihren Romanen kombiniert sie gerne ihr Wissen über Heilkunde mit ihrem Faible fürs Mittelalter.







Joachim Mack wurde 1959 als Sohn eines Postbeamten und einer Hausfrau in München geboren, lebt in seiner Heimatstadt und arbeitet als Verwaltungsangestellter in einer Behörde des Freistaates Bayern.





Joachim Mack
Thorsten Nagel


Thorsten Nagel wurde am 5.7.1967 in Friedberg/Hessen geboren und studierte nach dem Abitur (1987) Jura in Erlangen und Lehramt für Gymnasien in Frankfurt am Main. Danach folgte mein Referendariat in Gießen und Usingen, welches ich 1999 mit dem Zweiten Staatsexamen beendete. Im Anschluss hieran zog es mich 2000-2001 nach Spanien. Nach meiner Rückkehr aus den Pyrenäen arbeitete ich zuerst für die integrative drogenhilfe (idh) in Frankfurt und danach am Laubach-Kolleg (in Laubach) und an der Theo-Koch-Schule in Grünberg (Unterrichtete Fächer u.a.: Germanistik, Politik und Wirtschaft, Ethik, Gemeinschaftslehre und Spanisch). 2011 gab ich meine Verbeamtung auf Lebenszeit zurück, um mich als Seminarleiter, Coach und Autor selbstständig zu machen.




Sandra Rehschuh , Jahrgang 1984, schreibt seit dem sie über die Schreibtischkante schauen kann. Nach einer Lehre zur Gesundheits- und Krankenpflegerin arbeitet sie noch heute in dieser Branche, lebt aber in der Freizeit ihre Fantasie im Schreiben aus.
Sandra Rehschuh



Jutta Reike




Die immer neuen, wunderbaren Ideen in den selbst erfundenen Geschichten des Großvaters hatten
Jutta Reike
von klein auf fasziniert. Dann in der Schulzeit schrieb sie die besten Aufsätze, wenn ihre eigene Phantasie gefragt war – bis der Füllfederhalter glühte. Als sehr viel später ihre Tochter zehn Jahre alt war, fand sie in der „Schule des Schreibens“ wieder den Weg zu eigenen Geschichten und Gedichten. 2014 veröffentlichte sie ihren ersten Roman „Zeit für Wunder“.

 

 



Lutz Rocktäschel wurde 1961 in Cottbus, in der Lausitz, geboren. Nach Abitur und Wehrdienst in Sachsen, studierte er Philosophie in Jena, Minsk und Berlin. Mit der Wendezeit begann er nebenberuflich als Trainer für Rhetorik und Konfliktmanagement zu arbeiten. Seit Mitte der 90er Jahre ist er selbständiger Trainer und Handelsvertreter für Industrieprodukte. Dabei lernte er hervorragende Menschen und erstaunliche Technik kennen, die er in seinen Science-Fiction-Romanen zu verarbeiten sucht.

 

 

Lutz Rocktäschel




Silvio Schumann



Silvio Schumann ...
bald mehr über den Autor ...

 

 


Kathrin Szkola, 1992 in Gelsenkirchen,

NRW geboren, schreibt seit der Grundschule gerne lange Texte, und außerschulisch auch Gedichte und Liedtexte. Mit dem 13. Lebensjahr verfasste sie ihr erstes Buch „Die magische Rose“, das sie 2010 veröffentlichte. Nachdem sie die Realschule abgeschlossen hatte, erlang sie auf dem Gymnasium das

Abitur und studiert seitdem Germanistik und Philosophie.

 

 

Kathrin Szkola

Kerstin Zussy


 

Hallo, mein Name ist Kerstin Zussy und ich lebe mit meinem Mann und meinen zwei Kindern in Jork bei Hamburg in einem gemütlichen Häuschen. Neben meiner Echse „Drago“, die in meinem ersten Roman »Sailex - die magischen Steine« eine sehr wichtige Rolle gespielt hat, lebt bei uns noch unsere Glückskatze Shila. Mein großes Interesse gilt schon seit meiner Kindheit den Drachen. Ich fand sie schon immer faszinierend und anmutig, nur leider gibt es keine mehr. In meiner Fantasygeschichte existieren mythologische Geschöpfe, wie Einhörner, Drachen, aber auch legendäre Gestalten, die der Leser neu entdecken wird.